12.08.2022

Einsatz Nr.: 32/2022 – Entstehungsbrand nach Blitzeinschlag

Heute wurden die Feuerwehren der Gemeinde Helsa zu einem Entstehungsbrand in den Kaufunger Wald alarmiert.

Nach Ankunft am gemeldeten Treffpunkt unweit des Feuerlöschteichs „Federleinskurve“ wurden wir durch zwei Mitarbeiter von Hessen Forst zur Einsatzstelle geführt. Diese lag ca. 80 Meter oberhalb des Waldweges. Vermutlich war bereits 2 Tage zuvor bei einem Gewitter ein Blitz in die Fichte eingeschlagen und hatte einen Schwelbrand ausgelöst.

Bei unserer Ankunft war der Stamm auf ca. 5 Meter länge bereits hohl gebrannt und abgebrochen. Im Stamm sowie im näheren Umfeld um den Wurzelteller befanden sich schwelende Glutnester.

Durch die Feuerwehr wurde eine Schlauchleitung in dem unwegsamen Gelände verlegt, die Glutnester abgelöscht und das Umfeld weitläufig mit Netzmittelwasser durchfeuchtet um ein erneutes Aufflammen zu verhindern.

Nach ca. 2,5 Stunden war der Einsatz beendet und unsere eingesetzten Fahrzeuge und Gerätschaften wieder gereinigt und einsatzbereit.